Montag, 28. November 2016

Muffins für´s Vögelchen...

oder ein schönes DIY in der Adventszeit.
Auf Facebook hatte ich die Idee letztens schon mal gezeigt weil ich sie so süß fand und jetzt hab ich sie selbst ausprobiert.






Für die gefiederten Freunde hab ich Muffins "gebacken"


Ihr braucht:


Ein Muffinbackblech
Muffinhütchen (oder wie auch immer die Papierdingens heißen. Mir fällt grad der Name nicht ein)
Vogelfutter
Fett (hier Palmfett, das hatte ich noch, aber nachdem mich mein liebes Cousinchen aufgeklärt hat,      daß Palmfett böse sein wegen Umweltschutz und Abholzung und wie auch immer hab ich jetzt hier nur Fett geschrieben. Was ihr nehmt müsst ihr mit eurem Gewisse ausmachen, ich hab jedenfalls schon mal 3 Rosenkränze zwecks Vergebung gebetet. Sicher ist sicher)
Schnur (an den Bandnudeln die ich immer kaufe, ist zur Deko immer ein Schild mit Kordel dran. Jetzt hat sich das jahrelange Bandnudelkordel sammeln gelohnt!
Nudeln (Hier Makkaroni, ansonsten egal, Hauptsache Loch)


Förmchen einfüllen

Nudeln und Schnüre...

 
gehen eine Cooperation ein

Vogelfutter, Sonnenblumenkerne
Hagebutten sind die neuen Kirschen!
 
Die Förmchen mit Vogelfutter füllen,
Schnur mit Nudel in der Mitte platzieren
flüssiges Fett einfüllen
erkalten lassen
fertig!

Schon habt ihr hübsche Meisenknödel 2.0
Das Papier müsst ihr aber noch abziehen bevor ihr sie aufhängt
nicht das die Vögelchen das noch abpicken.

Ich bewahre meine Muffins übrigens im Kühlschrank auf
da bleiben sie schön fest

nur die Vögel fehlen noch ;)

So ihr Lieben,
was gibt es noch zu berichten?!

Wir fahren nächstes Jahr in Urlaub nach Cornwall, England
(Gaaaah! wie geil! Ich freu mich so! )
Unsere Kleine hat sich ihre Schule ausgesucht auf die sie ab nächstes Jahr geht
( das gleiche Gymi wie´s Schwesterlein, ich bin gespannt!)
Hatte einen Lachflash bei:
Was liegt am Strand und kann nicht richtig sprechen?
Eine Nuschel!
(bei mir läuft immer Kopfkino und das ist sooo witzig. So ne süße Nuschel!)
War mit dem besten Ehemann von allen in
Doktor Strange!
( war wieder erwarten gut! Und B.C. dazu... perfekt ;)
wir sind übrigens am 1.12. 15 Jahre verheiratet :D
(also mein Mann und ich, keine Missverständnisse hier!)
Plane fleißig die Gemeindeweihnachtsfeier
(läuft! Bis auf pubertierende Töchter die sich weigern
"in der Weihnachtsbäckerei" zu singen. Tss...
Aber Mama!! Ich bin 13!!!)
Na gut...
Habe schon fast alle Weihnachtsgeschenke
(oh jeah aha...)
fange nächstes Jahr ab Februar eine Ausbildung zur Familienstellerin an
(da freu ich mich schon sehr drauf und bin gespannt)
und werde mich erst mal aus der Bloggerwelt zurück ziehen.
Mir fehlen die Zeit und der Elan. Im Moment jedenfalls...
(das Unangenehme zum Schluss, also denk ich mal. Vielleicht freut ihr euch ja auch)

Macht es gut ihr Lieben
habt dank für eure tollen Kommentare immer
und ich bin sicher, wir lesen von einander.
Denn ganz ohne Blog lesen geht wahrscheinlich nicht ;)
und wer mich vermisst, ich bin auch bei facebook zu finden ;)

Habt eine schöne Adventszeit
ein wunderbares Weihnachtsfest
und ein fantastisches neues Jahr 2017
 

mein Advents"kranz"






Ganz dicker Drücker und ein Knutscher
Eure Dani




Sonntag, 30. Oktober 2016

Happy Halloween

Morgen ist Halloween. Die Nacht vor Allerheiligen. Die Nacht in der der Schleier zwischen den Lebenden und den Toten so dünn ist wie nirgends sonst im Jahr...

Egal, wir haben Halloween vorverlegt. Sorry ihr lieben Geister unsere Party stieg schon gestern.
(Aus rein praktischen Gründen, mein Schatz muss am Dienstag nämlich arbeiten und hat keinen Feiertag wie der Rest unserer Gäste )
Wenn ihr also noch eine Party plant für morgen Abend und es fehlen noch Ideen, dann hab ich hier noch ein paar Tipps für euch:

Los geht´s:   
   Fühlkisten!
Ein RIESEN Spaß! Wenn keiner weiss was drin ist und du musst reingreifen uahhh....
Ihr benötigt:
Schuhkartons
schwarze Farbe (hier Dispersionsfarbe)
1 Kind mit Pinsel
Schere
Zeitungen zum Unterlegen!!!


die Schuhkartons werden schwarz angemalt und je nach Lust und Laune 
verziert mit grusligen Gesichtern (oder auch nicht wie man sieht)


Öffnung rein schneiden, fertig
Und was kommt rein?!

Fleischige Fledermausohren   -    Trockenpflaumen (schön klebrig und weich)
Spinnennetz                -           Dekospinnennetz


 eine tote Katze   -   ein Dachsfell aus Omabeständen
glubschige Monsteraugen   -     geschälte Trauben
Zähne, der Zahnfee geklaut   -    Sonnenblumenkerne/Maiskörner
es gibt sicher noch mehr was man reintun kann
aber 5 Kartons reichten für uns
...


 aber es wird natürlich nicht verraten was in Wirklichkeit drin ist!

Dem mutigen Taster die Augen verbinden und los geht´s.
Wenn ihr dann ab und zu noch am Kasten ruckelt
oder, noch besser, die Hand von hinten reinsteckt 
und nach der Kinderhand greift...
ich sags euch, das war ein Gekreische und Gelache
Wir hatten sehr viel Spaß


Dann hatten wir noch 
Fang die Spinne!

Ein Wäschekorb
Kordel spannen (als Spinnennetz)
eine Holzgrillzange
und ein Plastikspinnchen
 



die Kinder (und Erwachsenen)
versuchen die Spinne (oder auch Bonbons)
ohne die Netze zu berühren aus den Wäschkorbtiefen heraus zu holen.
Beruhigt ein bisschen nach der aufregenden Fühlerei ;)

Was ebenfalls super an kam war  
berühmte Personen erraten:
Mein Wolf pantomimte und alle mussten raten
ganz viele Personen lassen sich durch nur eine Geste darstellen!
 
Angela Merkel - Raute der Macht
Marylin Monroe - Kleid fliegt hoch
Indiana Jones -  Peitsche knallen lassen
Elvis Presley - Hüftschwung
Rocky - boxen
Charlie Chaplin - der typische Gang
ob Schauspieler oder Filme
Politiker oder Nachbar
euch fällt sicher was ein.
Und wenn nicht, schreibt mir ne Mail ;)



Ein Wurfspiel hatten wir auch noch:



Grosse Plastikbecher aufstellen 
und Tischtennisbälle reinwerfen.
Wer die meisten Punkte bei den Spielen ergattert,
darf als Erstes ans Buffet ;)

Es gab:
Kotzenden Kürbis (ein Creme Fraiche Dip mit Cafe de Paris Gewürzmischung)
Karotten, Gurken, Paprika, Salzstangen,...



Schokokussgeister und Rafaello-Augen
 

Mandarinenkürbise mit Marzipanstrunk...
 
 
Graberde (das Rezept findet ihr unter "Blumenerde" hier )
 wobei ich die Butter und die Sahne weg lasse


des weiteren gabs noch Würstchen, Brötchen und Salat. 
Nur Süßkram muss ja nicht sein ;)

Jetzt zur Deko:
Ihr benötigt (mal wieder) ein Kind
Frischhaltefolie
durchsichtiges Paketband
einen vorsichtigen Papa
ungeduldige Mama
erst das Kind in Frischhaltefolie wickeln
dann, und nicht zu straff!!! (hust, die Hand könnte sonst blau anlaufen, also, hab ich gehört!)
 das Paketband drumwickeln
mehrere Lagen...
an den Armen und am Rücken vorsichtig aufschneiden...
Kind rauspellen
und die Schnitte wieder mit Paketband verschliessen


 
 Tada...
habt ihr eine perfekte Bodykopie!
Den Kopf hatten wir nicht umwickelt!
Da stand ein Totenkopf Model ;)
 



mit dünner Malerabdeckplane verziert
(die sich im Wind schön bewegt)
ein perfekter Geist der aus dem Grab steigt!
 

Auch dieser Geist ist ganz einfach zu machen:
Luftballon und Malerabdeckplane drüber, aufhängen, fertig.
Best friends!


Das waren unsere Gäste vom letzten Jahr,
dieses Jahr leider nur als Zuschauer dabei...hihihi
(Pinterest, Head in jar, bei dm ausgedruckt
hält super!)


 Halloweensprüche in die Bilderrahmen
(ebenfalls Pinterest)








 diese netten Bilder hab ich bei 
Kleinanzeigen eXbay gefunden


sie verändern sich je nach dem wo man steht


Kerzen dürfen nicht fehlen!



I love it!


und so sah es draußen aus

unsere "Vogelscheuche"
alte Klamotten und genug Handtücher,... zum Ausstopfen
(so schnell verschwindet dreckige Wäsche, kicher...)

mit ausgehöltem Kürbis sicher noch besser!

Hereinspaziert! Bitte beim Klingeln den Hüftknochen nicht berühren, ich bin kitzelig!

Grabsteine im Hof
 ebenfalls aus Schukartons sind die Grabsteine gebastelt.
Grau anmalen, schwarz beschriften, fertig.
Die Grablichter bekommt man im Moment auch überall für kleines Geld
und die halten Jahre!

die Knochen sind ebenfalls von Kleinanz.e.bay


unsere Einflugschneise zur Party...
 

an den Grabsteinen vorbei...
 

hereinspaziert!
 

drinnen erwarten euch:


der große böse Wolf
 

mit Rotkäppchen ;)

Oh nein! Der große, böse Wolf!

komm mit und ich zeig dir was ich im Körbchen habe ;)

unsere kleinen Gäste

perfekt die Einflugschneise genutzt, nur ich habs versaut...
 und von den Großen hab ich vergessen ein Foto zu machen :/
Na, dann nächstes Jahr wieder :D

uff, geschafft!

ich hoffe, ihr hattet Spaß und habt noch ein paar Ideen für eure Party gefunden 
ich wünsch euch auf alle Fälle

Happy Halloween!


Eure Dani