Sonntag, 13. Oktober 2013

Unser Haus entsteht...Teil I

Guten Morgen :)
Ich hab mir gedacht, da ja heute Sonntag ist und ihr etwas mehr Zeit habt, zeige ich euch mal den Anfang von unserem Hausbau.
(Noch habt ihr Zeit zu flüchten......  JETZT nicht mehr ;)

 
Bodenprobe genommen (war vorgeschrieben)

 
unser Boden ist schluffig (schönes Wort, gell)
das heißt, sehr lehmig

 
unsere Frau Feng Shui misst den Bauplatz ein
Kicher, die 2 Vermesser staunten nicht schlecht
haben aber brav mitgemacht :)
 
Zum Glück hatte das Bauamt nichts dagegen
wie wir unser Haus gedreht haben

 
unser Bauplatz, hach schwärm...
 
 

 
 

 
und los ging`s mit dem Aufbau der Bodenplatte

 
erst mal wegbaggern...
 
Hab ich erzählt das da vorher eine riesen Scheune stand?
Nein? Oh, also die mussten wir auch erst noch weg reissen...
und sie war mit Sandsteinplatten ausgelegt, freu!
Natürlich haben wir die vorher gerettet!
Die kommen dann im Garten zum Einsatz
irgendwann...


 
dann auffüllen...


 
Vlies obendrauf...

 
und dann feinerer Schotter mit 0 Anteilen

 
schön festrütteln...


 
Schnurgerüst stellen

 
Tada! Unsere Bodenplatte
 wird eingeschalt
 
 
hier kommt unser Haus!
Wir bauen mit der Firma Merlin Fjorborg aus Flensburg
und waren sehr zufrieden!

 
Jede Wand extra verpackt und ordentlich beschriftet

 
quasi Lego für Erwachsene

 
an jeder Wand 2 Mann...

 
und schon wächst es in die Höhe


 
ohne Helfer geht nix

 
unser Wandhalter ;)



 
so sieht die Wand fertig aus
mit Abstandhalter für die Unterspannbahn

 
dann kommt eine Unterspannbahn auf die Wand.
Die Wände sind nämlich hinter lüftet,
so das kein Schimmel entstehen kann


 
2 Tage später kam das Dach
das Haus war soweit vorbereitet


 
Hier sieht man die Balken die dann auf die Unterspannbahn kamen
Ich bin gerade am Nageln...

 
das Dach schwebt ein




 
die Innenwände im Erdgeschoss stehen schon gleich.
Sie sind wichtig für die Statik

 
Mikesch, immer dabei

 
Blick von oben

 
Ohhh... es wird!

 
eine Gaube sitzt schon auf der Rückseite...

 
vorne sind es zwei

 
geschafft, das Dach ist mit der Unterspannbahn verkleidet
der Schnee kann uns nichts anhaben

 
Die Giebel sind noch offen
 
Wir futtern gerade unseren "Richtfestkuchen"
ein richtiges Richtfest hatten wir nicht, dafür war irgendwie keine Zeit
Aber, ich sag`s euch, die Einweihungsparty wird legendär!

 
Blick aus der Gaube
 
 
unser Puderzuckerknusperhäuschen :)
 
Gott, bin ich froh, das wir schon weiter sind!!
Nochmal steh ich das nicht durch
 
Ich hoffe, es war nicht zu langweilig für euch?
Nein? dann seid ihr sicher schon gespannt wie es weiter geht, kicher
 
bis zum nächsten Mal ich schwing mich schnell an die Nähmaschine
 ein Geburtstagsgeschenk fertig nähen
Also gibt es dann das nächste Mal auch was Selbstgemachtes ;)
 
Habt einen schönen Sonntag
Herzlichst
eure
Dani
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Geburtstagsgeschenk? ...... Lauf, Dank - lauf ! *grins*
    LG, Anja
    Die Bilder sind schön-man vergisst über die Zeit die viele Arbeit.
    Und: Es wird immer schöner! ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kicher, ich muss dich enttäuschen, das Geburtstagsgeschenk ist nicht für dich. Deins hab ich schon ;)

      Löschen
  2. Das ist alles andere als langweilig. Ich würde jetzt sofort gleich den Teil 2 lesen! Ganz anders als bei uns und deshalb doppelt spannend! gglg Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auch sofort Teil 2 lesen wollen
    Liebste Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Dani was du für Know How hast! >. < Ich verstehe fast nur Bahnhof aber das muss vieeel Arbeit gemacht haben und dafür bewundere ich dich sehr! :-D Ich bin gespannt wies weitergeht. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Warte auf die Fortsetzung .Ich finde das immer wieder spannend.
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen